Messsoftware

Die Parsum-Messsoftware ist ein flexibel anpassbares System aus Programmen und Schnittstellen. Den Kern des Systems bildet das eigentliche Mess-Programm „IPP“. IPP steuert die Messung und sorgt für eine übersichtliche Ergebnisdarstellung. Die Oberfläche lässt sich individuell einrichten, so dass aus einer Vielzahl von Informationen jeweils nur die relevanten Ergebnisse angezeigt werden.

Neben den Partikelgrößenverteilungen (Anzahl- und Volumenverteilungen Q0 und Q3, sowie Siebfraktionen) wird besonderes Augenmerk auf die Darstellung des zeitlichen Verlaufs von Kenngrößen wie X10/X50/X90 gelegt. Die Anzeige von Hilfsgrößen wie Partikelrate (d. h. gemessene Partikel pro Sekunde), Loading (Konzentration der Partikel) und Partikelgeschwindigkeit geben wertvolle Zusatzinformationen über den Prozess.

 

Die Übersicht zeigt das komplette Messsystem mit allen Zusatzmodulen und Möglichkeiten zur Datenübertragung und Auswertung.

IPP-Measurement Software, Eigenschaften

  • Lauffähig unter Windows XP, Windows 7, Windows 8 und Windows 10
  • Bis zu vier Messsonden an einem PC gleichzeitig anschließbar
  • Frei konfigurierbare Bildschirmdarstellung für Routine-Messungen oder für F&E-Aufgaben
  • Messung der Sehnenlängen bewegter Partikel und Darstellung als:
    • Partikelgröße Anzahlverteilung q0(x); Q0(x) logarithmisch und linear Partikelgröße Volumenverteilung q3 (x), Q3 (x) logarithmisch und linear Siebfraktionen/Durchgänge als Histogramme mit frei wählbaren Siebengrößen
    • Partikelgeschwindigkeit Anzahlverteilung
  • Numerische Darstellung verschiedener Kennwerte und Statusinformationen (Datenrate, Partikelbeladung, Signalpegel …)
  • Klassenbreite und Klassenanzahl (linear und logarithmisch) individuell einstellbar
  • Darstellung charakteristischer Kennwerte im zeitlichen Verlauf als Time-Chart, z. B. X10, X25, X50, X75, X90 der Volumen- oder Anzahlverteilung u. v. m.
  • Automatische Datalogger-Funktion mit einstellbarem Speicherintervall von 10 Sekunden bis 24 Stunden zur Protokollierung und nachträglichen Offline Auswertung
  • Speicherung von Momentaufnahmen des Prozesses als ASCII-Text-Datei
  • Protokoll-Druck der Messergebnisse
  • Individuelle Speicherung von Messkonfigurationen zur schnellen komfortablen Anpassung an sich ändernde Prozessbedingungen (z. B. verschiedene Produkte)
  • Aufnahme von Simulationsdaten: Kurzzeitaufnahme des originalen Signale der Messsonde zur späteren Offline-Auswertung und Optimierung der Systemeinstellungen an eine konkrete Prozesssituation

Analog Output

Sämtliche Messergebnisse und viele Hilfsgrößen können einer Prozesssteuerung über eine Current-Loop-Schnittstelle (4 ... 20 mA) mit 8 bzw. 16 Kanälen online zur Verfügung gestellt werden.

 

ParsumView

„ParsumView“ wurde speziell für den Einsatz in der Pharma-Industrie und für Anwendungen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen entwickelt. Es erfüllt die Anforderungen nach 21 CFR 11. Dieses Modul übernimmt die Kontrolle über die Messung und deren Ergebnisse sowie die Ergebnisdarstellung. „ParsumView“ beinhaltet dazu eine Passwort geschützte Zugangskontrolle und Überwachung, konfigurierbare Rechte- und Nutzerverwaltung,  Audit Trail und Datentenarchivierung. Sämtliche Daten und Einstellungen werden in einer geschützten SQL Datenbank lokal oder in einem Netzwerk abgelegt.

 

OPC-Server

Der OPC-Server stellt eine standard OPC-Schnittstelle DA 3.0 in einem Ethernet-Netzwerk zur Verfügung. Der OPC-Server ermöglicht einem OPC-Client die komplette Fernsteuerung des Gesamtsystem (bis zu 24 Parsum-Sonden sind adressierbar) und stellt alle Messergebnisse und Systempegel kontinuierlich als Tags im Netzwerk zur Verfügung.

 

LabView-VIs

Mit den LabView-VIs kann die Messung und deren Ergebnisse bei Bedarf sehr komfortabel in kundeneigene Programme unter LabView eingebunden werden.

 

LogAnalyzer

Das Excel-Makros „LogAnalyzer“ dient der schnellen und intuitiven offline Auswertung und grafischen Darstellung von Messverläufen, die in den automatisch erzeugten Logger-Dateien der Messsoftware gespeichert wurden.

 

ExcelConnect

Mit dem Excel-Makro „ExcelConnect“ ist es möglich, alle Messdaten online in eine eigene Excel-Tabelle einzubinden. Durch die Nutzung der Möglichkeiten von Excel lassen sich spielend leicht, ohne Programmierkenntnisse eigene Berechnung in Echtzeit anstellen oder individuelle Protokolle erzeugen.