Inline-Partikelmesssonde IPP 70-SL/SLe

Die lange Inline-Sonde IPP 70-SL ist für den Einsatz in besonders großen Prozessräumen konzipiert. Damit kann z. B. in Granulierern oder Mischern mit großem Durchmesser an verschiedenen repräsentativen Orten gemessen werden. Bei sehr tiefen Prozessgefäßen ist man damit nicht mehr an eine Messung in Oberflächennähe gebunden.

Durch ihre Ausführung in variablen Längen 60 cm bis ca. 4 m Länge kann die Sonde jeweils der vorgesehenen Applikation angepasst werden. Die Elektronik befindet sich im Inneren des Rohres und kann bei Bedarf zusätzlich mit Druckluft gekühlt werden. Die wesentlichen Parameter zu Messbereich etc. entsprechen denen der Standardsonde IPP 70-S. Alle Teile des Prozessinterface wie Dispergierer und Spülzellen sind kompatibel.

Technische Daten  
Messbereich für Partikelgröße: 50 µm … 6000 µm
Geschwindigkeitsmessbereich: 0,01 m/s ... 50 m/s
Max. Volumenkonzentration: Größenabhängig, bis ca. 12 vol.% bei 1 mm, bei größeren Partikeln bis ca. 30 vol.%
Temperaturbereich: 60°C ... 100°C mit zusätzlicher Luftkühlung der Elektronik
Konstruktive Ausführung: Stabsonde, D = 50 mm, Länge: 0,4 bis 4m
Medienberührende Teile: Edelstahl 316 L (entspr. DIN 1.4435, 1.4404),
Saphirfenster, Epoxidharz (optische Fenster)
Schutzgrad der Sonde: IP 65 (Elektronikgehäuse)
Maximale Kabellänge: 100 m Signalkabel Sonde-PC, mit Kabelverstärker bis 400 m möglich

 

Ausführung der Inline-Partikelmesssonde IPP 70-SLe

Die ATEX-zertifizierte, eigensichere Ausführung der Inline-Partikelmesssonde IPP 70-SLe ermöglicht zuverlässige Partikelmessungen auch in explosionsgefährdeten Umgebungen der Zonen 0 und 20. Die technischen Daten hinsichtlich Messbereich, Einsatztemperatur und mechanischen Abmessungen sind vergleichbar mit der Standardsonde IPP-70SL. Unterschiede sind eine modifizierte Sondenelektronik, ein zusätzliches Speisegerät zwischen Sonde und Mess-PC sowie verwendete Spezialkabel zur Sonde mit einer Länge von 100 m.

Der Eignung im EX-Bereich wird durch die Zertifizierung und die erteilte Baumusterprüfbescheinigung garantiert.

Zertifizierung
EG-Baumusterprüfbescheinigung: IBExU10ATEX1047

Sonde IPP 70-SLe
 
II 1G Ex ia op is IIB T4 Ga/Gb
II 1D Ex ia IIIC T125°C Da/Db
P<5bar/-20°C<Ta<+60°C/IP65

 

Speisegerät  
II (1)G [Ex ia Ga]IIB
II (1)D [Ex ia Gb]IIIC
Un12V/IP55/(Um250V)

 

Zündschutzart
"ia"; eigensicher
Entsprechend EN60079-0:2009, EN60079-11:2012, EN60079-26:2007, EN60079-28:2007